StartseiteWunschzettel (0)Mein KontoWarenkorbKasse

GOTS-Zertifizierung

Was ist GOTS? Gut für Mensch, Tier und Umwelt!

Der Global Organic Textile Standard (GOTS) wurde von international führenden Standardorganisationen entwickelt. So wurden weltweit anerkannte Richtlinien geschaffen, die eine nachhaltige Herstellung von Textilien gewährleisten, angefangen von der Gewinnung der biologisch erzeugten Rohstoffe über eine umwelt- und sozialverantwortliche Fertigung bis hin zur transparenten Kennzeichnung, und damit dem Verbraucher eine glaubwürdige Qualitätssicherheit bieten.

GOTS geht somit weit über die reine Verwendung von Bio-Fasern hinaus: Es werden alle Produktionsschritte (Färbung, Stickerei usw.) und soziale Kriterien wie Mindestlohn, Arbeitsplatzsicherheit uvm. erfasst. Es wird die gesamte Lieferkette betrachtet und darüber hinaus wird auf das korrekte und für jeden nachvollziehbare Labelling am Produkt eingegangen. Einen kurzen Überblick über den Standard liefert der GOTS-Folder "Vergleiche vom Feld bis zum Shop" und das nachfolgende Animationsvideo:

 

 

Woran erkenne ich GOTS-zertifizierte Stoffe? Worauf muss ich als Verbraucher achten?

 Der GOTS-Standard sieht vor, dass alle Stufen im Herstellungs- und Liefersystem nach GOTS zertifiziert sein müssen, und es somit eine geschlossene Kette von GOTS-zertifizierten Unternehmen gibt. Stoffe bzw. Meterware sind für die Weiterverarbeitung bestimmt, weshalb ausnahmslos alle Anbieter von GOTS-zertifizierten Stoffen auch selbst zertifiziert sein müssen (und nicht nur Vor-Lieferanten oder Zwischenhändler!). Nur dadurch ist gewährleistet, dass die Liefermengen und einzelnen Chargen nachvollziehbar bleiben und ein Missbrauch ausgeschlossen wird.
Als Konsument erkennt man eine gültige Zertifizierung durch die Angabe der Lizenznummer und den zugehörigen Eintrag in der öffentlichen GOTS-Datenbank. In dieser sind alle zertifizierten Betriebe gelistet. Bei den einzelnen Produkten findet sich neben der Angabe der GOTS-Zertifizierung auch die Labelstufe (organic usw.).  

Bloße Angaben ohne Zertifizierungsnachweis wie "nach GOTS hergestellt", gleichgültig ob wissentlich oder nicht, stellen eine missbräuchliche Verwendung dar, die entsprechende Rechtsfolgen nach sich ziehen kann. Verstöße können auf der GOTS-Complaint-Seite gemeldet werden.

 

 

Unsere Zertifizierung

Unser Unternehmen ist seit 2015 nach GOTS zertifiziert. Unser aktuelles Zertifikat können Sie auf der offiziellen GOTS-Seite überprüfen und herunterladen.

Als KundIn können Sie sich somit bei uns darauf verlassen, dass als GOTS ausgezeichnete Produkte auch tatsächlich zertifiziert sind.

 

Hinweis für Gewerbekunden - Darf ich meine Waren als GOTS auszeichnen?

Als Nachweis, dass Sie GOTS zertifizierte Produkte gekauft haben, dient die Rechnung mit dem GOTS-Verweis bei den jeweiligen Produkten in Kombination mit unserem akutellen Zertifikat, welches sie hier herunterladen können. ACHTUNG: Möchten Sie Ihre fertigen Produkte selbst als GOTS-zertifiziert verkaufen und bewerben, müssen Sie Ihren Betrieb zertifizieren lassen (bei GOTS-zertifizierten Produkten muss eine geschlossene Kette von GOTS-zertifizierten Unternehmen gewährleistet sein) und bei Kauf unserer GOTS-zertifizierten Stoffe müssen zusätzlich Transaktionszertifikate (TC) angefordert werden. Da für die Erstellung von TCs Kosten verrechnet werden, bitten wir Sie, uns VOR Bestellung zu kontaktieren.
Verstöße gegen die Lizenzbedingungen des GOTS-Siegels bzw. der nicht autorisierte Gebrauch des GOTS-Logos sowie die falsche oder irreführende Verwendung, können Rechtsfolgen nach dem UWG, dem Wettbewerbsrecht und Markenrecht nach sich ziehen.